Leiobunum

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leiobunum Latreille, 1798
Leiobunum limbatum W 7-8537.jpg
Leiobunum limbatum (Weibchen)
Systematik
Ordnung: Opiliones (Weberknechte)
Familie: Sclerosomatidae (Kammkrallenkanker)

syn. Liobunum

Beschreibung

Eine Gattung der Familie Sclerosomatidae. Der Körper von Leiobunum ist dorsal glatt, ohne Dornen bzw. Höcker. Patella des Pedipalpus ohne eine Apophyse. Wenigstens ein Laufbein-Coxa mit einer Längsreihe von feinen Körnern. Penis immer mit lateraler Flügelung bzw. lateralen Taschen. Femur des Laufbeins II meist länger als der Körper, und Loben der Coxa II groß und frei beweglich, schwach zueinander gewinkelt. (Martens J. 1978)

Arten und Verbreitung

In Europa und im Maghreb kommen nach Datenlage dieses Wikis 18 Arten der Gattung Leiobunum vor.[A]

NameNOSEFIIEGBGB-NIRDKDENLBELUPLLTLVEECHATCZSKHUSI
Foto vorhanden Leiobunum sp. A    ??××××  ?? ××    
Foto vorhanden Leiobunum apenninicum    ??  ?   ??  ×    
Foto vorhanden Leiobunum blackwalli×× ××?××××××?? × ××  
Foto vorhanden Leiobunum gracile××× ×?××?  ×?××  ××××
Foto vorhanden Leiobunum limbatum×   ?? ×?  ×?? ×××× ×
Foto vorhanden Leiobunum religiosum    ?? ×? × ??       
Foto vorhanden Leiobunum roseum    ??  ?   ??  ×   ×
Foto vorhanden Leiobunum rotundum×× ××?×××××××××××××××
Foto vorhanden Leiobunum rupestre    ?? ×?  ×?××××× ××
Foto vorhanden Leiobunum subalpinum    ??  ?   ??  ×   ×
NamePTESES-IBADFRFRHITIT82IT88ROBGBAHRMEMKRSKVALGRGR-MZY
Foto vorhanden Leiobunum sp. A?  ?×× ?        ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum apenninicum?  ?×××?        ?   ?
Kein Foto vorhanden Leiobunum argentipalpe?× ?   ?        ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum blackwalli×× ?×× ?        ?   ?
Kein Foto vorhanden Leiobunum defectivum×× ?   ?        ?   ?
Kein Foto vorhanden Leiobunum ghigii?  ?   ?        ?  ×?
Foto vorhanden Leiobunum gracile?  ?   ? ×      ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum granulosum?× ?   ?        ?   ?
Kein Foto vorhanden Leiobunum levantinum?× ?   ?        ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum limbatum?  ?×××?        ?   ?
Kein Foto vorhanden Leiobunum lusitanicum×  ?   ?        ?   ?
Kein Foto vorhanden Leiobunum nigripalpe?  ?×××?        ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum religiosum?  ?×××?        ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum roseum?  ?  ×?        ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum rotundum×× ?×××? ×  ×   ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum rumelicum?  ?   ?  ×     ?   ?
Foto vorhanden Leiobunum rupestre?  ?  ×? × ×××××?   ?
NameUABYMDRU-KGDRU-RUWRU-RUCRU-RUERU-RUNRU-RUSTR-EURTR-ASIAMAZGEMADZTNLYEGMT
Foto vorhanden Leiobunum gracile×??××××××  ?????????
Foto vorhanden Leiobunum rupestre×????????  ?????????
Legende/Legend & Features
? Checkliste nicht verfügbar No checklist available
× Art nachgewiesen.
Link gibt Nachweisreferenz an.
Species documented.
Link shows literature reference.
(×) Art nachgewiesen, aber nicht etabliert.
Link gibt Nachweisreferenz an.
Species documented, but not established.
Link shows literature reference.
  Checkliste enthält Art nicht Checklist consulted, but species not found
Hinweise zur Nutzung der Tabellen:
Die Spalten können durch Anklicken des Landeskürzels markiert werden. Durch einen zweiten Klick wird diese Markierung wieder gelöscht.
Durch Klicken auf ein Nachweiskreuz in der Tabelle wird die entsprechende Literaturreferenz angezeigt.

Habitus

L. rupestre-Gruppe

Leiobunum.JPG A–B: Leiobunum rupestre Herbst, 1799, Germany, Mt. Arber, CJM136. A. ♂. B. ♀.

C–D: Leiobunum gracile Thorell, 1876, Dänemark. C. ♂, 2 km N of Skærbæk, CJM3530. D. ♀, Asp, CJM3531.

E–F: Leiobunum apenninicum (Martens, 1969), Frankreich, Meeralpen. E. ♂, CJM1508. F. ♀, CJM2747.

Quellen

  • Martens J. (1978): Die Tierwelt Deutschlands 64. Teil, Weberknechte, Opiliones. VEB Gustav Fischer Verlag Jena, 464 S.

Quellen der Nachweise