Lacinius insularis

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lacinius insularis Roewer, 1923
Systematik
Ordnung: Opiliones (Weberknechte)
Familie: Phalangiidae (Schneider)
Gattung: Lacinius
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.

Systematik

Entgegen den Angaben von Roewer (1923, 1957) existiert in seiner Sammlung kein adultes Material; auch die Typus-Serie besteht nur aus Jungtieren. In der vorliegenden Ausbeute befinden sich ebenfalls keine Adulti. Die Stellung dieser Form innerhalb der Gattung läßt sich also noch nicht präzisieren. (Martens 1966)

Lebensraum

An trockenen Standorten von der Küste bis zum Hochgebirge (Omalos-Ebene, 1000 m) weit verbreitet, oft in erstaunlicher Dichte unter Steinen in schütterer Phrygana, Strandgelände, am Straßenrand und in Olivenhainen (Martens 1966).

Verbreitung

Wahrscheinlich auf Kreta endemisch (Martens 1966).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise