Dysderocrates marani: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Beschreibung aus SpiE ergänzt)
(Konkrete Verbreitungsangaben entfernt)
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 9: Zeile 9:
 
|familie=Dysderidae
 
|familie=Dysderidae
 
|lsid=004585
 
|lsid=004585
|reife=<lifecycle female= male=11-11 />
+
|reife=<lifecycle female="" male="11-11" />
 
|nachweise_reife=<ref name='unibern'>{{Lit Nentwig et al 2013 Spinnen Mitteleuropas}}</ref>
 
|nachweise_reife=<ref name='unibern'>{{Lit Nentwig et al 2013 Spinnen Mitteleuropas}}</ref>
 
|bild=
 
|bild=
Zeile 15: Zeile 15:
 
|verbreitung=<europakarte name='{{PAGENAME}}' width='400' />
 
|verbreitung=<europakarte name='{{PAGENAME}}' width='400' />
 
}}
 
}}
 
{{Lücke}}
 
  
 
==Merkmale==
 
==Merkmale==
Zeile 30: Zeile 28:
 
Normalerweise in Höhlen, aber auch im Freiland: in Pinienwäldern, unter Steinen. Oberhalb 700 m.<ref name='unibern'/>
 
Normalerweise in Höhlen, aber auch im Freiland: in Pinienwäldern, unter Steinen. Oberhalb 700 m.<ref name='unibern'/>
  
==Verbreitung==
+
==Weblinks==
Kreta<ref name='platnick'>{{Lit Platnick 2013 WSC 14.0|Dysderidae}}</ref>.
+
{{Weblinks}}
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==
Zeile 37: Zeile 35:
  
 
===Quellen der Nachweise===
 
===Quellen der Nachweise===
 
 
<checklistenrefs artname='{{PAGENAME}}'/>
 
<checklistenrefs artname='{{PAGENAME}}'/>

Aktuelle Version vom 24. August 2017, 06:40 Uhr

Dysderocrates marani (Kratochvíl, 1937)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Dysderidae (Sechsaugenspinnen)
Gattung: Dysderocrates
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ X _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:004585
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Harpactocrates lindbergi
  • Harpactocrates marani

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen bis zu 15 mm, Männchen bis zu 18 mm (Nentwig et al. 2013).

Weibchen

Prosoma orange oder braun, glatt, 6,7 bis 7,6 mm lang. Vordere Augen das 1,5-fache des Durchmessers voneinander entfernt, HMA einen Durchmesser von HSA entfernt, hintere alle beinahe gleich groß. Chelizeren dunkel. Beine: Femur I mit 8 bis 11 Stacheln, Femur II mit 5 bis 8 Stacheln, Femur III mit einem bis 3 Stacheln, Femur IV mit 6 bis 12 Stacheln in 2 Reihen. (Nentwig et al. 2013)

Männchen

Prosoma 8,3 bis 9,1 mm lang. Bulbus des Pedipalpus 2,6 mm lang. (Nentwig et al. 2013)

Lebensraum

Normalerweise in Höhlen, aber auch im Freiland: in Pinienwäldern, unter Steinen. Oberhalb 700 m. (Nentwig et al. 2013)

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise