Cteniza sauvagesi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
K (Textersetzung - „}} {{Lücke}}“ durch „}}“)
(Habitat)
 
Zeile 17: Zeile 17:
  
 
==Merkmale==
 
==Merkmale==
'''Körperlänge''': Beide Geschlechter erreichen 25 bis 27 mm.<ref name='unibern'>{{Lit Nentwig et al 2013 Spinnen Mitteleuropas}}</ref>
+
'''Körperlänge''': Beide Geschlechter erreichen 25 bis 27 mm<ref name='unibern'>{{Lit Nentwig et al 2013 Spinnen Mitteleuropas}}</ref>.
 +
 
 +
==Lebensraum==
 +
Straßerand und Felsen am Meeresufer<ref name='lepru 2011'>{{Lit Le Peru Synthesis A-T 2011}}</ref>.
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==

Aktuelle Version vom 14. Juli 2020, 11:12 Uhr

Cteniza sauvagesi (Rossi, 1788)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Ctenizidae (Eigentliche Falltürspinnen)
Gattung: Cteniza
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:000537
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Aepycephalus brevidens
  • Aranea sauvagesii
  • Aranea sauvagii
  • Cteniza brevidens
  • Mygale fodiens
  • Mygale sauvagesi
  • Nemesia fodiens

Merkmale

Körperlänge: Beide Geschlechter erreichen 25 bis 27 mm (Nentwig et al. 2013).

Lebensraum

Straßerand und Felsen am Meeresufer (Le Peru 2011).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise und Checklisten